01. Januar 2015

Rätselraten um Zahl der Vermissten nach Adria-Fährunglück

Rom (dpa) - Nach dem Fährunglück in der Adria geht die Verwirrung um die Zahl der Vermissten weiter. Die italienische Küstenwache korrigierte die Liste der Geretteten auf 477, das sind 50 mehr als ursprünglich bekanntgegeben. Da nicht gesichert ist, wie viele Menschen auf der «Norman Atlantic» waren, ist die Zahl der Vermissten unklar. Nach Angaben des Auswärtigen Amtes ist der Verbleib von zwei Deutschen noch nicht geklärt. Aufklärung über die Zahl der Opfer und Vermissten soll auch das Wrack bringen, das in Italien erwartet wird.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil