25. Mai 2016

Räumung des Flüchtlingslagers Idomeni fortgesetzt

Athen (dpa) - Die Räumung des wilden Flüchtlingslagers von Idomeni an der mazedonisch-griechischen Grenze ist bei Tagesanbruch weitergegangen. Gestern waren 2031 der rund 9000 Flüchtlinge und Migranten in staatliche Auffanglager gebracht worden. Die Aktion verlaufe problemlos, sagte ein Polizist Reportern vor Ort. Hilfsorganisationen bestätigen, dass bislang alles ohne Probleme und ohne Gewaltanwendung verlaufe. Die Presse muss weiterhin in einer Entfernung von etwa sechs Kilometern vom Lager warten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil