15. August 2013

Räumungsbefehl für quiekende Uni-Meerschweinchen

Münster (dpa) - Die quiekenden Meerschweinchen der Uni Münster müssen ausziehen. Das Verwaltungsgericht gab der Klage einer Nachbarin des Instituts für Neuro- und Verhaltensbiologie statt. Die Frau hatte sich über das Quieken - besonders nachts - und den Gestank beschwert. Zudem stehe die zehn Meter lange und acht Meter breite Käfiganlage nur zwei Meter vor der Grundstücksgrenze. Das Gericht gab der Frau Recht, es müssten mindestens drei Meter sein. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Plastikmüll

Laut der neuen Umweltbewusstseinsstudie macht sich fast jeder Deutsche Sorgen über Plastikmüll im Meer. Vermeiden Sie gezielt den Kauf von Plastikartikeln?

UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil