22. Juni 2014

Raketenangriffe aus dem Gazastreifen auf den Süden Israels

Jerusalem (dpa) - Militante Palästinenser haben nach Angaben der israelischen Armee erneut Raketen aus dem Gazastreifen auf Israel abgefeuert. Mindestens zwei von ihnen seien in der Regionalverwaltung Scha'ar HaNegev niedergegangen, teilte ein Militärsprecher mit. Berichte über Schäden lagen demnach nicht vor. Die Lage in der Region ist äußerst angespannt. Seit der Entführung dreier israelischer Jugendlicher im Westjordanland vor rund anderthalb Wochen gehen israelische Soldaten massiv gegen die radikalislamische Palästinenserorganisation Hamas vor.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil