21. Mai 2015

Ramelow sieht gute Chancen auf Einigung im Lokführerstreik

Erfurt (dpa) - Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow sieht gute Chancen auf eine Lösung im Tarifstreit bei der Deutschen Bahn. Mit der Einigung auf ein formelles Schlichtungsverfahren sei ein zentraler Durchbruch gelungen, sagte Ramelow in Erfurt, der von der Lokführergewerkschaft GDL als Schlichter bestellt wurde. Als Ministerpräsident von Thüringen habe er ein großes Interesse an einem Betriebsfrieden bei der Bahn, erklärte er. Zuvor hatte er die Bahn und den Bund wegen ihrer Haltung in dem Tarifkonflikt scharf kritisiert.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil