22. Mai 2013

Ramsauer: Autofahrer sollen Kennzeichen bei Umzug mitnehmen können

Berlin (dpa) - Autofahrer sollen ihr gewohntes Kennzeichen bei Umzügen künftig bundesweit mitnehmen dürfen. Wer umziehe − auch über die Ländergrenzen hinweg − könne das bisherige Kennzeichen des Fahrzeugs behalten, sagte Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer der «Passauer Neuen Presse». Fahrzeughalter könnten so Zeit und Geld sparen, Bürokratie werde abgebaut. Einer geplanten Verordnung zufolge solle die bisherige Pflicht zur Umkennzeichnung beim Wechsel des Wohnsitzes demnach entfallen. Der Neuregelung muss der Bundesrat noch zustimmen. Sie soll laut dem Bericht am 1. Juli 2014 in Kraft treten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil