17. Januar 2013

Ramsauer: Beim Berliner Flughafen keine Fehler gemacht

Berlin (dpa) - Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer macht sich im Desaster um den künftigen Hauptstadtflughafen selbst keine Vorwürfe. Die Verantwortung seitens des Bundes habe er immer wahrgenommen, sagte der CSU-Politiker in der ARD. Flughafenchef Rainer Schwarz habe er eigentlich schon im Herbst von seinen Pflichten entbinden wollen. Schwarz war gestern vom Flughafen-Aufsichtsrat entlassen worden. Der neue Aufsichtsratschef, Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck, will heute im Bundestags-Verkehrsausschuss den Abgeordneten Rede und Antwort stehen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Allgemeine Dienstpflicht

Was halten Sie von der Einführung einer allgemeinen Dienstpflicht für junge Menschen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil