29. Mai 2012

Ramsauer glaubt an Zustimmung der FDP für Maut

Berlin (dpa) - Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer sieht keine Notwendigkeit, zugunsten einer Pkw-Maut auf das Betreuungsgeld für Eltern von Kleinkindern zu verzichten. Er verstehe dieses Zusammenbringen völlig unterschiedlicher Dinge nicht, sagte Ramsauer im ZDF mit Blick auf Äußerungen von FDP-Generalsekretär Patrick Döring. Der hatte erklärt, über eine Maut könne nur nachgedacht werden, wenn die CSU ihre Pläne für ein Betreuungsgeld aufgebe. Laut «Bild» hat sich Ramsauer noch nicht endgültig auf die Pkw-Maut festgelegt. Das soll im Koalitionsausschuss beraten werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil