15. Januar 2013

Ramsauer nennt SPD-Vorwurf in Sachen BER falsch

Berlin (dpa) - Beim Debakel um den Berliner Großflughafen BER verhärten sich die Fronten zwischen SPD und schwarz-gelber Bundesregierung. SPD-Chef Sigmar Gabriel warf Verkehrsminister Peter Ramsauer vor, Informationen über die erneute Verschiebung der Flughafeneröffnung verschwiegen zu haben. Ramsauer wies das als Unterstellung zurück. Er sagte, die Vermutung des SPD-Chefs, er habe bereits drei Wochen vor dem Aufsichtsrat von der Absage des Eröffnungstermins im Oktober 2013 erfahren, sei eine Fehlspekulation.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil