15. Januar 2013

Ramsauer nennt SPD-Vorwurf in Sachen BER falsch

Berlin (dpa) - Beim Debakel um den Berliner Großflughafen BER verhärten sich die Fronten zwischen SPD und schwarz-gelber Bundesregierung. SPD-Chef Sigmar Gabriel warf Verkehrsminister Peter Ramsauer vor, Informationen über die erneute Verschiebung der Flughafeneröffnung verschwiegen zu haben. Ramsauer wies das als Unterstellung zurück. Er sagte, die Vermutung des SPD-Chefs, er habe bereits drei Wochen vor dem Aufsichtsrat von der Absage des Eröffnungstermins im Oktober 2013 erfahren, sei eine Fehlspekulation.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil