26. April 2012

Ramsauer will Reedereien bei Sicherheit in die Pflicht nehmen

Hamburg (dpa) - Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer will die Sicherheit von Passagierschiffen verbessern und die Reedereien dafür stärker in die Pflicht nehmen. Der Minister kündigte im «Hamburger Abendblatt» an, beim Weltverkehrsforum Anfang Mai in Leipzig vor dem Hintergrund der Havarie der «Costa Concordia» für einheitliche Standards und Regeln in der Schiffssicherheit zu kämpfen. Konkret forderte Ramsauer, die Reedereien noch strenger gemäß den geltenden Vorschriften zusätzlich zum Kapitän eng in die Verantwortung für das Sicherheitsmanagement einzubeziehen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil