19. August 2012

Ramsauer will Städten freie Hand bei Autokennzeichen geben

Berlin (dpa) - Städte und Gemeinden sollen ihre Kfz-Kennzeichen künftig frei wählen dürfen. Das plant Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer laut einem Bericht der laut «Westfälischen Rundschau». Ramsauer wolle auf Bürgerwünsche eingehen, sagte ein Ministeriumssprecher der Zeitung. Das Nummernschild könne so zu einer «lokalpatriotischen» Botschaft werden - Kennzeichen seien für die meisten Autofahrer eine Herzensangelegenheit. Kritiker befürchten ein unüberschaubares Durcheinander.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil