17. Dezember 2012

Ramsauer zieht positive Bilanz zu Lkw-Maut auf Bundesstraßen

Osnabrück (dpa) - Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer hat eine positive erste Bilanz der Lkw-Maut auf vierspurigen Bundesstraßen gezogen. Nach der Einführung am 1. August 2012 könne man schon jetzt sagen, dass die Erwartungen von 40 Millionen in diesem Jahr wohl übertroffen würden. Das sagte er der «Neuen Osnabrücker Zeitung». Für das nächste Jahr rechnet der Bund dem Bericht zufolge mit Einnahmen von 100 Millionen Euro auf vierspurigen Bundesstraßen. 4,5 Milliarden Euro fielen im Jahr 2011 auf den Autobahnen an.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil