01. Februar 2013

Randy Travis wegen Alkohols am Steuer verurteilt

New York (dpa) - Der Countrysänger Randy Travis ist wegen Alkohols am Steuer verurteilt worden. Ein Gericht in Grayson County in Texas urteilte, dass Travis 180 Tage ins Gefängnis muss. Allerdings wurde die Strafe auf zwei Jahre zur Bewährung ausgesetzt. Außerdem muss Travis 2000 Dollar Strafe zahlen, mindestens 30 Tage eine Therapie besuchen sowie 100 Stunden gemeinnützige Arbeit leisten. Der 53-Jährige war im August nackt auf einer abgelegenen Straße aufgegriffen worden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil