17. April 2014

Ranghoher Drogenboss in Mexiko gefasst

Mexiko-Stadt (dpa) - In Mexiko-Stadt ist ein mächtiger Drogenboss festgenommen worden. Bundespolizisten hätten Arnoldo Villa Sánchez in einem beliebten Ausgehviertel der mexikanischen Hauptstadt gefasst, teilte der nationale Sicherheitsbeauftragte Monte Alejandro Rubido mit. Villa Sánchez war die Nummer zwei des Kartells Beltrán Leyva. Bei dem Einsatz seien Schusswaffen und Drogen sichergestellt worden. Das Verbrechersyndikat ging 2008 aus einer Abspaltung vom Sinaloa-Kartell hervor und operiert vor allem im Zentrum des Landes.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil