20. Januar 2016

Razzia gegen Diebesbanden in Köln

Köln (dpa) - Die Kölner Polizei ist mit einer Razzia gegen Diebesbanden im Stadtteil Kalk vorgegangen. Zahlreiche Beamte kontrollierten am Abend mehr als 100 Menschen rund Gaststätten und Wettbüros, die als mögliche Rückzugsorte von Kriminellen gelten. Man habe Erkenntnisse, dass es sich vorwiegend um nordafrikanische Tätergruppen handele, sagte ein Polizeisprecher. In Kalk war die Zahl der Diebstahldelikte in den vergangenen Monaten gestiegen. Zwölf Männer, die sich nicht ausweisen konnten, mussten mit auf die Wache.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil