14. Juni 2012

Razzien gegen Salafisten in sieben Bundesländern

Berlin (dpa) - Schlag gegen Islamisten: Mit Großrazzien sind Polizei und Justiz bundesweit gegen radikale Salafisten vorgegangen. Nach Angaben von Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich wurden Objekte in sieben Bundesländern durchsucht. Gegen die salafistische Vereinigung Millatu Ibrahim aus Solingen sprach der Minister ein Verbot aus. Radikale Salafisten stehen im Verdacht, mit ihrer Propaganda gewaltbereite Islamisten anzustacheln oder selbst Verbindungen zu Terrornetzwerken zu pflegen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil