17. Juli 2012

Rebellen: Regime setzt Panzer und Hubschrauber in Damaskus ein

Beirut (dpa) - Die Kämpfe in der syrischen Hauptstadt Damaskus weiten sich offenbar aus. Syrische Truppen versuchten mit Hilfe von Panzern, das Viertel Al-Tadamon zu stürmen, berichtete ein Aktivist. Am Stadtrand setze das Regime auch Kampfhubschrauber ein. Die bewaffnete Opposition habe ihrerseits eine breit angelegte Militäroperation gegen Regierungseinheiten in der Hauptstadt begonnen, sagte ein Kommandeur der Freien Syrischen Armee der dpa. Berichte von unabhängigen Beobachtern über die Lage lagen zunächst nicht vor.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil