26. Juli 2012

Rebellen und Armee rüsten in Aleppo für Großoffensive

Damaskus (dpa) - Im Kampf um die nordsyrische Millionenmetropole Aleppo bereiten sich Rebellen und Regimetruppen auf die entscheidende Phase vor. Die ersten massiven Angriffe der Armee konnten die Aufständischen nach eigenen Angaben zurückschlagen. Die Regierung setzte nach den Worten eines Rebellen-Kommandeurs Kampfflugzeuge ein und bombardierte Nachschubwege. Auch in der Hauptstadt Damaskus waren Explosionen und Schüsse zu hören. Wegen der fortwährenden Kämpfe schickten die Vereinten Nationen 150 unbewaffneten Beobachter nach Hause, die in Syrien eigentlich eine Waffenruhe überwachen sollten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil