16. September 2018

Rechte Kundgebung in Köthen gestartet

Köthen (dpa) - Die Kundgebung rechtsgerichteter Gruppierungen in Köthen in Sachsen-Anhalt hat begonnen. Hunderte Menschen zog es am Nachmittag auf den Marktplatz, nach bisherigen Schätzungen waren es zu Beginn etwa 700 mit steigender Tendenz. Unter anderem hatte das fremdenfeindliche Dresdner-Pegida-Bündnis und der rechtsgerichtete Verein «Zukunft Heimat» aus Brandenburg zu der Demo aufgerufen. Auch AfD-Vertreter waren in Köthen. Etwa zeitgleich setzte sich am Bahnhof eine Gegendemo gegen rechte Hetze in Bewegung. Geschätzt waren dort 600 Demonstranten, der Veranstalter sprach von 700 bis 800.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil