08. Juni 2012

Rechtsextreme dürfen nicht gegen Ex-Häftlinge in Insel demonstrieren

Magdeburg (dpa) - Eine rechtsextreme Demonstration gegen den Aufenthalt von zwei ehemaligen Sicherungsverwahrten in Insel bei Stendal an diesem Abend bleibt verboten. Das hat das Verwaltungsgericht Magdeburg entschieden. Die Veranstalter können dagegen noch eine Beschwerde beim Oberverwaltungsgericht einlegen. Ebenfalls für den Abend ruft der Landtag von Sachsen-Anhalt in Insel zu einer Kundgebung für die Menschenrechte auf. Seit rund einem Jahr machen mehrere Dutzend Bürger in Insel sowie zugereiste Rechtsextremisten gegen zwei dort wohnende Ex-Häftlinge mobil.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil