20. Juni 2013

Regierung stellt Bericht zur Wirksamkeit der Familienpolitik vor

Berlin (dpa) - Familienministerin Kristina Schröder und Finanzminister Wolfgang Schäuble wollen heute ihre Untersuchung zur Wirksamkeit familienpolitischer Leistungen vorstellen. Die Bundesregierung will so dem Vorwurf begegnen, dass in Deutschland ein Großteil der teuren Maßnahmen verpuffe, ohne Ergebnisse zu erzielen. Für ehe- und familienpolitische Leistungen werden pro Jahr bis zu 200 Milliarden Euro ausgegeben. Trotzdem liegt in Deutschland die Geburtenrate seit 1975 konstant niedrig.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil