29. Juli 2012

Regime startet Großoffensive in Millionenstadt Aleppo

Damaskus (dpa) - Die seit Tagen erwartete Großoffensive der syrischen Regierungstruppen gegen die Aufständischen in der Millionenstadt Aleppo hat begonnen. Unterstützt von Militärjets, Hubschraubern und schwerer Artillerie rückten Panzer und Soldaten gegen die Stellungen der Rebellen vor. Aktivisten sprechen von den schwersten Kämpfen seit Beginn der Revolte in Syrien im März 2011. Nach Angaben von Menschenrechtlern wurden allein gestern mindestens 91 Menschen in Syrien getötet, viele davon in Aleppo.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
DFB-Krise

Das WM-Desaster wird wohl keine personellen Konsequenzen in der DFB-Spitze nach sich ziehen. Halten Sie die Aufarbeitung in dieser Form für erfolgversprechend?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil