16. Mai 2015

Rekordjackpot in Tschechien geknackt - Millionengewinn in Thüringen

Münster (dpa) - Die beiden üppigen Eurojackpots mit zusammen mehr als 110 Millionen Euro sind geknackt worden. Der Rekordtopf in der ersten Gewinnklasse von 90 Millionen Euro ging nach Tschechien. Den auf mehr als 22 Millionen angewachsenen Jackpot in der Gewinnklasse 2 teilen sich Spieler aus Thüringen, Spanien und Litauen. Mit ihren drei Tippscheinen mit fünf Richtigen aber nur einer von zwei korrekten Eurozahlen verpassten diese Spieler zwar den Rekordgewinn, bekommen aber je 7,6 Millionen Euro. Details zu den Gewinnern aus Thüringen werden frühestens Montag bekanntgeben, hieß es von Westlotto.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil