02. April 2017

Rentner schlägt Polizisten mit Gehstock

Halle (dpa) - Mit seinem Gehstock hat ein wütender Rentner einen Polizisten in Halle-Neustadt geschlagen. Der Beamte blieb bei dem Angriff unverletzt, wie die Polizei mitteilte. Der 70-Jährige hatte demnach zuvor in einer Herberge mehrere Gäste belästigt und randaliert. Die Polizei erteilte dem aufgebrachten Senioren in der Nacht Hausverbot, gegen das er sich schimpfend und mit seinem Stock um sich schlagend zur Wehr setzte. Dabei traf der randalierende Rentner den 44 Jahre alten Polizisten am Bein.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil