19. Mai 2015

Richtungsstreit in der AfD eskaliert - Spekulationen über Neugründung

Berlin (dpa) – In der Alternative für Deutschland verschärft sich der Machtkampf zwischen rechtsnationalen und gemäßigten Kräften. Der liberale Flügel um Parteigründer Bernd Lucke startete unter dem Motto «Weckruf 2015» eine Kampagne gegen den rechten Flügel. Daraufhin veranlassten seine Co-Vorsitzenden Frauke Petry und Konrad Adam, dass Luckes Zugang zum Mailverteiler an alle AfD-Mitglieder gesperrt wird. Lucke bestritt Vorwürfe, er bereite mit dem «Weckruf» die Gründung einer neuen Partei vor. Ihm gehe es vielmehr darum, eine Spaltung zu vermeiden und die AfD als gemäßigte Partei zu bewahren, beteuerte er.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Blutspenden

Spenden Sie regelmäßig Blut?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil