08. Juni 2012

Rocker kommen nach Razzia vor den Haftrichter

Berlin (dpa) - Nach der Razzia gegen die kriminelle Rockerszene in Berlin und Brandenburg entscheiden Haftrichter heute, ob zehn Männer in Untersuchungshaft kommen. Gegen acht Rocker lagen bereits Haftbefehle vor. Bei zwei weiteren Festgenommenen wird geprüft, ob die Vorwürfe für eine Haft ausreichend sind. Die Polizei hatte gestern in einer groß angelegten Aktion wegen Drogenhandels ermittelt. Rund 1100 Beamte waren im Einsatz, darunter die Spezialeinheit GSG 9. Sie durchsuchten fast 80 Wohnungen, Arbeitsstätten und Vereinsheime der Bandidos.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil