17. August 2012

Rösler: Kein Tauschgeschäft bei Zuschussrente und Praxisgebühr

Berlin (dpa) - FDP-Chef Philipp Rösler hat Berichten widersprochen, die FDP wolle für eine Zustimmung zur Zuschussrente gegen Altersarmut einen Wegfall der Praxisgebühr fordern. Reine Tauschgeschäfte, die inhaltlich nichts miteinander zu tun haben, machten wenig Sinn, sagte er der «Leipziger Volkszeitung». Die FDP lehne eine aus Beitragsgeldern finanzierte Zuschussrente grundsätzlich ab.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil