15. Oktober 2012

Rösler gegen Vorverurteilung von Schavan

Berlin (dpa) - FDP-Chef Philipp Rösler hat sich gegen eine Vorverurteilung von Bundesbildungsministerin Annette Schavan wegen der Plagiatsvorwürfe bei ihrer Doktorarbeit gewandt. Er gehe von einem fairen Verfahren aus, sagte der Vizekanzler und Wirtschaftsminister der dpa. Der Vorsitzende des Promotionsausschusses der Universität Düsseldorf hat Schavan in einem Gutachten laut Medienberichten Täuschungsabsicht bei ihrer mehr als 30 Jahre alten Doktorarbeit vorgeworfen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

UMFRAGE
Trainerentlassung

War die Entlassung von VfB-Trainer Tayfun Korkut richtig oder falsch?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil