23. September 2013

Rösler gibt Amt als FDP-Chef ab

Berlin (dpa) - Die FDP muss sich einen neuen Parteichef suchen. Philipp Rösler tritt nach dem Debakel bei der Bundestagswahl zurück. Das gab er am Mittag in Berlin nach Beratungen der Parteigremien bekannt. Er wolle damit auch die Verantwortung für den «bittersten Abend» nach der Bundestagswahl übernehmen, sagte Rösler. Als Nachfolger für Rösler kandidiert dessen ehemaliger Generalsekretär und heutiger FDP-Landesvorsitzender in Nordrhein-Westfalen, Christian Lindner.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Plastikmüll

Laut der neuen Umweltbewusstseinsstudie macht sich fast jeder Deutsche Sorgen über Plastikmüll im Meer. Vermeiden Sie gezielt den Kauf von Plastikartikeln?

UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil