15. Mai 2012

Rösler legt 16-Punkte-Wachstumsplan für Europa vor

Berlin (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler hat unmittelbar vor dem Besuch des französischen Präsidenten François Hollande einen 16-Punkte-Plan für mehr Wachstum in Europa erarbeitet. Europa müsse jetzt alles daran setzen, die strukturellen Bedingungen für mehr Wachstum und Beschäftigung zu verbessern, heißt es in dem Papier. Rösler übermittelte seine Vorschläge an Kanzlerin Angela Merkel, die am Abend Hollande erstmals in Berlin trifft. Rösler wull auch die Europäische Investitionsbank stärken. Das eingezahlte Kapital soll um 10 Milliarden Euro aufgestockt werden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Meine Freizeitwelt
UMFRAGE
Medien

Sitzt Ihr Grundschulkind zu lange vor dem Bildschirm?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil