21. April 2012

Rösler mahnt FDP zu Geschlossenheit

Karlsruhe (dpa) - Der FDP-Vorsitzende Philipp Rösler hat seine Partei zu Geschlossenheit aufgefordert. Man treffe sich in stürmischen Zeiten, sagte der Bundeswirtschaftsminister beim FDP-Parteitag. Gerade, wo der Zeitgeist immer weiter nach links wandere, sei man als FDP als Kraft der Mitte unverzichtbar. Die FDP kann nach den Umfragen in Bund und Ländern derzeit nur mit drei bis fünf Prozent rechnen. Bei den Wahlen in NRW und Schleswig-Holstein muss die Partei um den Wiedereinzug in die Landesparlamente bangen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil