29. Mai 2012

Rösler nimmt Länder bei Energiewende in die Pflicht

Berlin (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler pocht darauf, dass die Länder ihren Beitrag zum Gelingen der Energiewende leisten. Mit dem Netzentwicklungsplan schaffe der Bund jetzt die Basis für den Ausbau der Leitungen, sagte er der «Bild»-Zeitung. Beim Netzausbau würden aber auch die Länder eine hohe Verantwortung tragen. Die bereits festgelegten Ausbauprojekte, etwa die Verbindung zwischen Thüringen und Bayern, müssten von den Ländern schnell vorangebracht werden. Der Bund will den Netzentwicklungsplan in dieser Woche vorlegen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil