16. Januar 2013

Rösler stellt Jahreswirtschaftsbericht vor

Berlin (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler stellt heute in Berlin den neuen Jahreswirtschaftsbericht vor. Die Regierung geht im laufenden Jahr von einem Mini-Wachstum von 0,4 Prozent aus. 2014 soll das Wirtschaftswachstum mit 1,6 Prozent wieder kräftiger ausfallen. Europaweit bleibt Deutschland der Musterknabe. Im abgelaufenen Jahr hatte die Bundesrepublik trotz der Euro-Schuldenkrise den ersten Staatsüberschuss seit fünf Jahren erreicht. Auf dem Arbeitsmarkt scheint der Boom vorerst jedoch vorbei zu sein.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
WELLNESS & GESUNDHEIT
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil