28. April 2012

Rösler warnt vor Aufweichen des Fiskalpakts

Berlin (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler hat vor einem Aufweichen des Fiskalpakts gewarnt. In einem Interview der «Welt am Sonntag» ermahnte er die Regierungen der Europäischen Union, am Sparkurs festzuhalten und die Reformen konsequent umzusetzen, «so schmerzhaft sie für die Menschen auch unbestritten sind». Die leichte Beruhigung auf den Märkten sei das Ergebnis der Verständigung auf den Fiskalpakt. Jedes Aufweichen würde ein Aufflackern der Krise auslösen, warnte der FDP-Chef. Die Märkte beobachteten genau, ob das mit der Stabilitätsunion ernst gemeint sei.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil