25. September 2014

Röttgen kritisiert technische Probleme bei Bundeswehr

Berlin (dpa) - Angesichts der jüngsten Pannen bei der Bundeswehr sieht der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag, Norbert Röttgen, Handlungsbedarf. Zusagen, die politisch gemacht werden, müssten auch technisch gut umgesetzt werden, forderte Röttgen im Deutschlandfunk. Der Wehrbeauftragte des Bundestags, Hellmut Königshaus, übt Kritik an den technischen Problemen. Die Bundeswehr sei nicht hinreichend auf neue Herausforderungen wie die jüngsten Auslands-Einsätze vorbereitet, sagte Königshaus im Inforadio.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Bundestagswahl 2017

Haben Sie sich schon für eine der Parteien bei der Bundestagswahl am Sonntag entschieden?

UMFRAGE
Erste Hilfe leisten

Die Hälfte der Deutschen traut sich nicht, Erste Hilfe zu leisten – aus Angst, etwas falsch zu machen. Sollten daher regelmäßige Erste-Hilfe-Kurse zur Pflicht werden?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil