13. Mai 2012

Röttgen tritt als NRW-CDU-Vorsitzender zurück

Düsseldorf (dpa) - Der CDU-Spitzenkandidat bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen, Norbert Röttgen, tritt nach dem Wahldebakel als Landesvorsitzender seiner Partei zurück. Dieses Ergebnis führe ganz zwingend dazu, dass er die Führung des Landesverbandes abgebe, sagte Röttgen nach der ersten Ergebnisprognose.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil