12. Juli 2012

Rolland gewinnt 11. Tour-Etappe - Wiggins weiter in Gelb

La Toussuire-Les Sybelles (dpa) - Pierre Rolland hat die elfte Etappe der Tour de France gewonnen. Der französische Radprofi vom Team Europcar siegte auf dem 148 Kilometer langen Teilstück von Albertville nach La Toussuire-Les Sybilles vor seinem Landsmann Thibaut Pinot. Dritter bei der Bergankunft wurde der Brite Christopher Froome. Dessen Landsmann Bradley Wiggins wehrte alle Angriffe der Verfolger ab und verteidigte das Gelbe Trikot des Gesamtführenden.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil