13. April 2012

Roman Lob bereut seine Absage bei «DSDS» nicht

Berlin (dpa) - Roman Lob hält es für eine gute Entscheidung, dass er vor vier Jahren ein Freilos für «Deutschland sucht den Superstar» abgelehnt hat. Der Schulabschluss sei ihm wichtiger gewesen, sagte der Sänger der dpa. 2007 war Lob bei der Castingshow ausgestiegen, nachdem er sich eine Kehlkopfentzündung zugezogen hatte. Juror Dieter Bohlen hatte ihn daraufhin für die nächste Staffel eingeladen. Lob vertritt Deutschland beim Finale des Eurovision Song Contests im Mai in Baku mit der Ballade «Standing Still».

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil