17. Juni 2012

Ronaldo schießt Portugal ins Viertelfinale - Holland ausgeschieden

Charkow (dpa) - Cristiano Ronaldo hat Portugal ins Viertelfinale der Fußball-Europameisterschaft geschossen. Der Superstar erzielte beim 2:1 gegen die Niederlande in Charkow seine ersten beiden Turniertreffer zum wichtigen Sieg. Die Niederlande waren durch den ehemaligen Bundesliga-Profi Rafael van der Vaart in der elften Minute in Führung gegangen. Oranje muss aber nach drei Niederlagen schon nach der Vorrunde die Heimreise antreten. Portugal spielt als Gruppenzweiter hinter Deutschland im Viertelfinale gegen Tschechien.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil