14. Februar 2015

«Rosetta» schießt Detail-Fotos von «Tschuri»

Darmstadt (dpa) - Bei einem extremen Tiefflug hat die Weltraumsonde «Rosetta» Detail-Fotos vom Kometen «Tschuri» aus nächster Nähe geschossen. «Die Bilder sind alle aufgenommen», sagte «Rosetta»-Flugdirektor Andrea Accomazzo von der europäischen Weltraumagentur Esa in Darmstadt. Der Vorbeiflug in einem Abstand von nur sechs Kilometern sei heute wie geplant erfolgt. Einen Tag vor dem Manöver hatte «Rosetta» zu «Tschuri» noch eine Distanz von etwa 100 Kilometern gehabt. Die Wissenschaftler wollen untersuchen, wie Gas und Staub aus der Oberfläche des Kometen austreten.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil