28. April 2012

Roth: Betreuungsgeld zementiert «vor-vorgestrige» Rollenbilder

Lübeck (dpa) - Grünen-Chefin Claudia Roth hat das geplante Betreuungsgeld scharf kritisiert. Die schwarz-gelbe Herdprämie sei die größte Sumpfblüte im Koalitionsgewässer, sagte sie auf dem kleinen Parteitag der Grünen in Lübeck. Es zementiere vor-vorgestrige Rollenbilder. Solcher Unsinn ließe sich auch nicht mit Schnellschüssen bei Rentenpunkten ausbügeln. Die Frauen- und Familienpolitik nannte Roth reaktionär. Auf dem Parteitag wollen sich die Grünen mit Konzepten zur Energiewende, einer gerechteren Finanzpolitik und dem Kampf gegen Rechtsextremismus profilieren.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE (beendet)
Landesregierung

Sind sie mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung zufrieden?

Ja
25%
Nein
70%
Ich weiß nicht
5%
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil