24. Juli 2013

Royal Baby ist zu Hause - William und Kate hoffen auf Normalität

London (dpa) - Nach zwei Tagen voller Aufregung um die Geburt des Royal Baby hoffen Prinz William und Kate nun auf die Einkehr von Normalität. Gestern Abend hatten sie zusammen mit ihrem neugeborenen Sohn das Krankenhaus in London Richtung Kensington Palast verlassen. Offen bleibt noch der Name des kleinen Prinzen. «Wir arbeiten noch an einem Namen, aber wir werden sobald wie möglich einen haben», sagte William. Wann das Royal Baby wieder in der Öffentlichkeit erscheint ist noch unklar. Erwartet wird noch ein offizielles Foto.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Quiz zur Woche der Armut
WELLNESS & GESUNDHEIT
Digitale Beilage
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil