14. Januar 2013

Rückschlag für Handballer bei WM: Niederlage gegen Tunesien

Granollers (dpa) - Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat bei der WM einen Rückschlag erlitten. Das Team von Bundestrainer Martin Heuberger verlor in Granollers ihr zweites Gruppenspiel gegen Afrikameister Tunesien überraschend mit 23:25. Nach dem ordentlichen Auftakt mit dem 33:23 gegen Brasilien gestern brachte sich die Auswahl des Deutschen Handball-Bundes damit im Kampf um den Achtelfinal-Einzug um eine gute Ausgangsposition. Nächster Gegner des deutschen Teams ist am Dienstag Panamerika-Meister Argentinien.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Fußball WM

War es ein Fehler, dass die Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan sich zusammen mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan fotografieren ließen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil