18. April 2014

Ruhani: Welt kann auf Iran als Stabilitätsanker zählen

Teheran (dpa) – Der Iran hat die Welt aufgerufen, das Land nicht länger als potenzielle Kriegsgefahr anzusehen, sondern auf das Land als einen Anker der Stabilität im Nahen Osten zu zählen. Sie hätten in unseren Verhandlungen (um das Atomprogramm) verdeutlicht, dass sie gegen den Krieg und für Stabilität und Frieden sind, sagte der iranische Präsident Hassan Ruhani. Sein Team bei den Atomverhandlungen mit den fünf UN-Vetomächten sowie Deutschland nannte er die «Offiziere des Friedens».

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
UMFRAGE
Tonne statt Kochtopf

Wie häufig werfen Sie Lebensmittel weg?

Zeitschriftenvorteil