21. September 2013

Ruhani trifft Hollande am Rande der UN-Vollversammlung

New York (dpa) - Irans neuer Präsident Hassan Ruhani trifft sich am Rande der UN-Vollversammlung offenbar mit seinem französischen Kollegen François Hollande. Im Fokus des Gesprächs stünden die Syrien-Krise und das Atomprogramm der Islamischen Republik, hieß es im Twitter-Konto Ruhanis. Dort schreibt ein Vertrauter im Namen und mit der Genehmigung des iranischen Präsidenten Kurznachrichten. Weitere Angaben wurden nicht gemacht. Die UN-Vollversammlung beginnt am Dienstag in New York.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Regierungskoalition

In dieser Woche starten in Berlin die Gespräche über eine schwarz-gelb-grüne Regierungskoalition. Werden CDU, CSU, FDP und Grüne ein Jamaika-Bündnis hinbekommen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil