24. Juni 2013

Russland sieht keine Haftgründe für Snowden

Moskau (dpa) - Russland sieht keinen Grund, den in Moskau zwischengelandeten früheren US-Geheimdienstler Edward Snowden festzunehmen und in die USA auszuliefern. Der 30-jährige Snowden, den die USA wegen Geheimnisverrats fassen wollen, hält sich derzeit im Transitbereich des Moskauer Flughafens Scheremetjewo auf. Dort wartet er auf den Weiterflug nach Kuba. Er hat einen Asylantrag in Ecuador gestellt. Russland sieht sich in den USA als Fluchthelfer für Snowden in der Kritik. Snowden hatte gestern Hongkong verlassen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil