13. März 2014

Russland warnt Westen vor Sanktionen

Moskau (dpa) - Russland hat den Westen in der Krim-Krise eindringlich vor wirtschaftlichen Sanktionen gewarnt. Diese würden wie ein Bumerang zurückschlagen, sagte Vizeregierungschef Dmitri Rogosin. Die russische Industrie werde dadurch höchstens gezwungen, noch besser zu werden und ohne ausländische Produkte auszukommen. Die EU und die USA wollen Russland bestrafen, sollte es sich die zur Ukraine gehörende Krim einverleiben. Zuvor hatte auch Kremlchef Wladimir Putin gesagt, Sanktionen würden immer einen Schaden für beide Seiten bedeuten.


Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil