10. Mai 2012

SPD: Ausweitung des Piraten-Einsatzes zu gefährlich

Berlin (dpa) - Aus Sicht der SPD ist es zu gefährlich, den Anti-Piraten-Einsatz Atalanta am Horn von Afrika auszuweiten. Die SPD trage das Mandat mit, sei aber dagegen, dass es jetzt auf den somalischen Küstenstreifen ausgeweitet werde. Das gefährde die Zivilbevölkerung, sagte SPD-Fraktionsgeschäftsführer Thomas Oppermann im ARD-«Morgenmagazin». Am Nachmittag soll im Bundestag über die Fortsetzung der Mission der Bundeswehr abgestimmt werden. Die SPD-Fraktion will mit Nein stimmen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Handy im Auto

Wie halten Sie es mit der Handy-Nutzung im Auto? In meinem Auto benutze ich mein Handy....

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil