14. Juli 2013

SPD-Chef Gabriel litt jahrelang unter Scheidungskrieg seiner Eltern

Berlin (dpa) - Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel hat als Kind lange Zeit unter dem Scheidungskrieg seiner Eltern gelitten. Die Grundschulzeit sei überlagert gewesen vom Konflikt zwischen seinen Eltern, sagte Gabriel der «Welt am Sonntag». Er habe damals im niedersächsischen Goslar nicht in die Straße gehen dürfen, in der seine Mutter wohnte. Sein Vater habe ihm jeden Kontakt zu ihr verbieten wollen. «Sie musste vor dem Amtsgericht erst einen Sitzstreik machen, bevor sie ein Besuchsrecht bekam.»

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil