27. September 2013

SPD-Führung empfiehlt Gespräche mit Union

Berlin (dpa) - Die SPD-Führung will dem Parteikonvent als ersten Schritt die Aufnahme von Sondierungsgesprächen mit CDU/CSU empfehlen. Dafür habe sich die engere Parteiführung am Nachmittag ausgesprochen, bestätigten Parteikreise einen entsprechenden Bericht der «Bild»-Zeitung. Nehmen die rund 200 Delegierten den Vorschlag am Abend an, könnten die Gespräche nächste Woche beginnen. Konkrete Verhandlungen über eine große Koalition müsste erneut der Konvent als höchstes Beschlussgremium zwischen Bundesparteitagen billigen.

Weitere Artikel aus diesem Ressort
Anzeige
UMFRAGE
Weniger Zucker

Über die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Zucker, Fett und Salz in Fertigprodukten gibt es Streit. Soll der Staat Regeln für weniger Zucker in Lebensmitteln aufstellen?

Die schönsten Seiten des Kreises
Zeitschriftenvorteil